News

Hatte die «Moskwa» Atomwaffen an Bord?


Der Ukraine gelang ein massiver Schlag gegen die russischen Truppen. Die «Moskwa», das grösste russische Kriegsschiff, das am Ukraine-Krieg beteiligt ist, ist gesunken. Es sei von ukrainischen Raketen getroffen worden. Jetzt herrscht jedoch Sorge davor, was das Schiff an Bord gehabt haben könnte.

Laut Experten könnte es mit Atomwaffen ausgerüstet gewesen sein. Sind sie mit dem Schiff gesunken, könnten sie auf dem Meeresgrund liegen. Der Sicherheitsexperte Mykhailo Samus sagt, er glaube, dass das Schiff mit zwei nuklearen Sprengköpfen ausgerüstet sei.





Supply hyperlink

Leave a Reply

Your email address will not be published.